Niedrigzins Rendite

Wie Anleger im Niedrigzinsumfeld Rendite erzielen

Geld Anlegen im Niedrigzinsumfeld - bei Bundesanleihen, dem Sparbuch oder Tages- bzw. Festgeld gibt es kaum noch Zinsen. Welche Möglichkeiten gibt es darüber hinaus, Geld erfolgreich auf "die hohe Kante" zu legen? Was tun, wenn die Inflation höher ist als die Zinsen für konservative Anlageformen und es somit unvernünftig erscheint, Geld auf "die hohe Kante" zu legen? Dr. Claus Huber vom unabhängigen Anlageportal DeinAnlageberater.ch empfiehlt besonders bei niedrigen Zinsen auf eine ausgewogene Beimischung anderer Anlageklassen zu achten, um eine attraktive Renditechance zu wahren.

DIE RICHTIGE STREUUNG BEIM GELD ANLEGEN

DeinAnlageberater.ch nutzt die Vorteile von Exchange Traded Funds (ETF) bei der Geldanlage. Diese bieten Diversifikation, Investitionen in unterschiedliche Assets, Verfügbarkeit bzw. Liquidität und Seriosität gleichermassen. „Eine breite Streuung ist genauso wichtig wie die Anlage in unterschiedlichen Wirtschaftsgütern“, sagt Dr. Claus Huber. So könne sowohl in Anleihen als auch in Rohstoffe, Währungen oder Immobilien investiert werden. Sogar Anlagen in letztere sind mit ETFs möglich durch ETFs, die in Immobilienaktien investieren. „Jeder Anleger hat seine eigenen Bedürfnisse. Wir erstellen daraus eine individuelle Anlageempfehlung basierend auf ETFs. Durch den konsequenten Einsatz neuer Medien, wie z.B. eines Robo-Advisors, kann der Anleger seine Kosten gegenüber einer vergleichbaren Anlage bei Banken um bis zu 80 % senken“, sagt Dr. Huber.

DEINANLAGEBERATER.CH: GELD AUCH IN UNRUHIGEN BÖRSENZEITEN SICHER ANLEGEN

Gemäss der Einschätzung von Dr. Claus Huber ist es schwierig, mit Vorhersagen über Kursentwicklungen an der Börse einen Mehrwert zu schaffen. Es könne niemand mit Sicherheit die kurzfristige Kursentwicklung einer Aktie vorhersagen. Als Beispiel dienen die Turbulenzen bei VW, dem Automobilhersteller aus Wolfsburg. Bei den unvorhersehbaren und massiven Sprüngen am Aktienmarkt war es schwierig, den richtigen Zeitpunkt zum Ein- oder Ausstieg ins Börsengeschäft zu finden. Die weitere Kursentwicklung war nicht einschätzbar. Abhilfe schaffen breit gestreute Anlageempfehlungen von DeinAnlageberater.ch auf der Basis von ETFs,  die einem passiven Anlagestil folgen. Durch die breite Streuung wird eine langfristige Renditemöglichkeit bei angemessenem Risiko geboten, unabhängig von kurzfristigen Kursentwicklungen und niedrigen Zinsen.

Bild: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentar(e)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert.*

Über neue Kommentare per E-Mail benachrichtigen